18.11-Widex-EVOKE EC-Product+man-Product-Man-coffee-HearingAid

Hörgeräte: Widex Evoke wird von 94% der Nutzer bevorzugt

In einer multinationalen Studie überzeugte das Hörgerät Widex Evoke gleich in mehreren Aspekten. Insbesondere bei der Sprachverständlichkeit in lärmintensiven Hörsituationen erzielte es Höchstwerte: 94% der Nutzer bevorzugten Widex Evoke gegenüber ihren bisherigen Hörgeräten anderer Hersteller.

Die Studie wurde in neun verschiedenen Ländern durchgeführt und insgesamt wurden 118 Hörgeräte-Träger mit Widex Evoke 440 FUSION 2 mit M-Hörer ausgestattet. Die Umfrageteilnehmende waren Erwachsene, die jeweils von ihren Hörakustikern rekrutiert wurden. Die Nutzer verglichen während sieben Wochen Widex Evoke mit ihren eigenen Hörgeräten verschiedener Marken, jeweils zu spezifischen Aspekten und Situationen in denen sie Hörgeräte verwenden.

Umfragemethode

Die Umfrage wurde nach dem sogenannten Cross-Over-Design durchgeführt. Dabei beantworteten Hörgerätenutzer zu verschiedenen Zeitpunkten insgesamt vier Fragebögen – zwei über Widex Evoke und zwei über ihr eigenes Hörgerät. Diese wiederholte Beantwortung der Fragebögen liefert zuverlässigere Informationen zur Zufriedenheit mit den Hörgeräten als einmalig erfasste Messwerte.

Der Umfrageprozess begann mit einem Besuch im Fachgeschäft, bei dem die Teilnehmer einen Fragebogen zu ihrer Zufriedenheit mit ihrem eigenen Hörgerät beantworteten. Anschliessend wurden Sie mit dem Hörsystem Widex Evoke ausgestattet. Dieses trugen sie drei Wochen lang und beantworteten danach einen weiteren Fragebogen zu ihren Erfahrungen mit dem neuen Gerät. Im Anschluss trugen sie zwei Wochen lang erneut ihr eigenes Hörgerät, über das sie in einem dritten Fragebogen Auskunft gaben. Während der letzten zwei Wochen nutzten die Teilnehmer erneut die Evoke Hörgeräte und beendeten die Umfrage mit einem letzten Fragebogen.

Befragt wurde die Zufriedenheit der Nutzer im Hinblick auf verschiedene Aspekte der Hörgerätenutzung in verschiedenen Hörsituationen. Die Teilnehmer bewerteten die Zufriedenheit auf einer 7-Punkte-Skala von «sehr unzufrieden» (mit einem Wert von 1 Punkt) bis «sehr zufrieden» (Wert von 7 Punkten). 

Gesamtzufriedenheit

Bei allen Fragen war die Zufriedenheit der Nutzer mit Widex Evoke auf der 7-Punkte-Skala durchgängig um mindestens einen Punkt höher als mit den eigenen Hörgeräten. Insbesondere in lärmintensiven Hörsituationen waren erhebliche Unterschiede erkennbar. Auch konnte beobachtet werden, dass in vielen Fällen die Bewertungen der eigenen Hörgeräte in der fünften Woche im Vergleich zum Startzeitpunkt der Umfrage sanken, nachdem die Nutzer die Leistung von Widex Evoke erleben konnten. Selbst Personen, die zuvor grundsätzlich mit ihren eigenen Hörgeräten zufrieden waren (wenngleich weniger in lärmintensiven Situationen), konnten einen deutlichen Unterschied feststellen, nachdem sie Widex Evoke verwendeten.

Die nachfolgende Grafik zeigt die Durchschnittsbewertungen der Gesamtzufriedenheit mit den eigenen und den Evoke-Hörgeräten zu jedem der vier Befragungszeitpunkte (die Balken zeigen je eine Standardabweichung oberhalb und unterhalb des Durchschnittswerts):

Zufriedenheit Hörgeräte | Widex


Die nächste Grafik zeigt die Verteilung der Bewertungen für die eigenen Hörgeräte in Woche 5 (graue Balken) und für Evoke in Woche 7 (violette Balken). Zu diesen Zeitpunkten hatten die Nutzer bereits ausreichend Zeit, um die Hörgeräte zu vergleichen und sich an Evoke zu gewöhnen:

Zufriedenheit Hörgeräte | Widex


Zufriedenheit in lärmintensiven Situationen

Schwerpunkt der Umfrage bildeten Fragen zu Situationen, die von  Störgeräuschen begleitet werden, etwa bei Gesprächen mit lauten Hintergrundgeräuschen, in grossen Gruppen, in Restaurants, bei Gesprächen in Fahrzeugen und neben lauten Strassen. Bei diesen Fragen lagen die Bewertungen von Widex Evoke durchgängig mindestens zwei Punkte über den Durchschnittsbewertungen der eigenen Hörgeräte

Die überwältigende Mehrheit der Teilnehmer (88 %) ist mit der Leistung von Widex Evoke in lärmintensiven Situationen zufriedener als mit der ihrer eigenen Hörgeräte. Generell wurde festgestellt, dass bisherige Nutzer von Widex-Hörsystemen insgesamt zufriedener sind als Hörsystem-Träger, die andere Marken einsetzen. Wird ausschliesslich die Nutzergruppe berücksichtigt, deren eigene Hörgeräte keine Widex-Hörsysteme sind, waren 94 % der Hörgeräte-Träger mit Widex Evoke zufriedener als mit ihren eigenen Hörgeräten anderer Hersteller. Die folgenden sechs Grafiken zeigen die Zufriedenheit der Nutzer mit dem jeweiligen Hörgerät, in verschiedenen lärmintensiven Umgebungen – in sämtlichen geräuschvollen Hörsituationen war eine signifikante Mehrheit Widex den Vorzug gibt («sehr zufrieden» und «zufrieden»):

Legende Zufriedenheit Hörgeräte | Widex

Zufriedenheit Hörgeräte bei lauten Hintergrundgeräuschen | WidexZufriedenheit Hörgeräte bei Gesprächen in lauter Umgebung | WidexZufriedenheit Hörgeräte bei Gesprächen in grossen Gruppen | WidexZufriedenheit Hörgeräte bei Gesprächen in Restaurants | WidexZufriedenheit Hörgeräte bei Gesprächen in Fahrzeugen | WidexZufriedenheit Hörgeräte bei Gesprächen bei lautem Strassenlärm | Widex

 

Hohe Sprachverständlichkeit dank einzigartiger Technologien 

Die Kombination einzigartiger Technologien tragen zur ausgezeichneten Sprachverständlichkeit von Widex Evoke bei. Ein wesentlicher Faktor ist der 18-bit-A/D-Wandler. Dieser erkennt Sprachsignale auch in lautstarker Hörumgebung und verarbeitet sie verzerrungsfrei und unverfälscht. Ergänzt wird der A/D-Wandler durch die patentierte Sprachhervorhebung nach SII: Auf Basis der Echtzeit-Analyse mit aktiver Spracherkennung wird Sprache eindeutig aus dem Störlärm identifiziert und verarbeitet. Sprache wird über die berechnete Verstärkung angehoben, während Störlärm wirksam abgesenkt wird.

Jede Hörsituation ist anders und jeder Benutzer hat in einem bestimmten Moment eine individuelle Absicht, worauf er sich beim Hören gerade konzentrieren möchte. Dies erfordert ein Hörsystem, das sich an die jeweilige Ausgangslage und Intention anpassen kann. Evoke setzt dies mit der verfeinerten Fluid Sound-Technologie auf automatisierte Weise um.

Nebst der Automatisierung spielt die Personalisierung eine wichtige Rolle.  Mit der Funktion SoundSense Learn lässt sich das Klangbild des Hörsystems direkt in der jeweils aktuellen Hörsituation auf individuelle Klangvorlieben einstellen. Um zu erfahren, was die Vorlieben des Nutzers sind, nutzt Evoke die Intelligenz von maschinellem Lernen. Die Funktion SoundSense Learn wird mit der Widex Evoke-App bedient. Der Nutzer erhält dabei für die aktuelle Hörsituation zwei unterschiedliche Klangeindrücke. Aus diesen wählt er die Variante aus, die seiner Hörabsicht am stärksten entspricht. So wird dafür gesorgt, dass der Anwender intuitiv und in Echtzeit zu seinem optimal auf ihn abgestimmten Hörerlebnis geführt wird.

Quellen
Magazin Hearing Review 2019/01 (auszugsweise)

Was es vor der Wahl eines Hörgeräts zu beachten gilt | Kostenloser Leitfaden | CTA | Widex